Seiten

Samstag, 31. Juli 2010

Zur Einschulung...

Wie schon berichtet, kommt meine Große in vier Wochen in die Schule. Anschließend wollen wir die Paten und Großeltern zum Essen einladen, wofür ich diese, erste Einladungskarte gemacht habe. Jetzt habe ich zur Einschulung so schöne Stempel, dass ich mich gar nicht entscheiden konnte. In guter alter fixi- Manier haben ich sie dann eben (fast) alle auf die Karte geknallt. Ach ja, zur Farbe befragt, meinte meine Tochter : "Pink und lila, mit Glitzer!" Wie hätte es auch anders sein können......


...und morgen zeige ich Euch die Hardcore Variante einer Schultüte....
...was auch der Grund dafür ist, dass ich mit sovielen Geburtstagskarten hoffnungslos im Rückstand bin....
Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Freitag, 30. Juli 2010

Kleine Abschiedgeschenke...

Meine Große kommt in vier Wochen in die Schule und heute war der Abschluss im Kindergarten. Bisher hatte ich weder Zeit noch Lust, eine Kleinigkeit zu machen. Doch Anusch hatte letztens eine so tolle Blume, dass ich die Idee direkt übernommen habe. Heute morgen sind dann in einer Spontan- Aktion diese vier Abschiedsblumen für die Erzieherinnen und die Kiga- Leiterin entstanden.



Die sind gut angekommen, warum ich solche Blumen bisher nie gemacht habe, ist mir ein Rätsel....




Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Sonntag, 18. Juli 2010

Merci und adieu

Man, beneide ich die Stempler, die Zeit, Geduld und Ideen für neue Werke haben. Bei mir läuft derzeit nüscht, nada, rien. Und gerade jetzt bräuchte ich dringend einige Karten und Verpackungen, weil die Kindergartenzeit meiner Großen zuende geht und meine Kleine den Kindergarten wechselt.

Mehr schlecht als recht ist somit am Sonntag diese Karte für die Erzieher meiner Kleinen entstanden. Ich habe ein Huhn weggeschnibbelt, weil mit ihr vier andere Kinder die Gruppe wechseln.

Nachtrag: heute morgen habe ich noch eine passende Box zusammengeklöppelt. Da dort eine selbstbemalte Schürze der Kids hineinkommt, ist die Box recht groß und ich war froh, dass ich hier noch eine Schachtel herumstehen hatte, die ich als Vorlage verwenden konnte.




Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Freitag, 9. Juli 2010

...woran ihr erkennt, dass es zum Basteln zu heiss ist...

Ich schwitze. Ich öle. Ich transpiriere. Ich dampfe. Was gibt es da Schöneres, als am Basteltisch zu sitzen, mit gefühlten 72° Umgebungstemperatur.

Eine kurzfristige Überlegung, einen mit kaltem Wasser gefüllten Eimer unter den Tisch zu stellen, habe ich aus Sicherheitsgründen fallen gelassen. Ihr könnt sicher sein, dass, wenn ich mit nassen Füßen zu meinen diversen Material- Schränken laufe, ich mich zielsicher auf die Fresse legen werde.

Woran ihr noch erkennt, dass es zum Basteln zu heiss ist:

  • der Kleber trocknet in dem Augenblick, wo ihr ihn aus der Tube drückt
  • die Muse hat sich in den Winter nach Südafrika verabschiedet, sämtliche orangen Bänder, Blumen und Brads fehlen
  • offene Stempelkissen verabschieden sich binnen weniger Stunden
  • ihr nutzt den Wassertankpinsel als Dusche für Zwischendurch
  • Ihr berechnet die Kosten für zusätzlich anfallendes Montagematerial, weil langsam, ganz langsam sich die Gummis vom Holz lösen
  • mit jedem Windzug bewegt sich eine Staubwolke über Euren Basteltisch. Aus unerfindlichen Gründen habt Ihr "Spiel mir das Lied vom Tod" im Kopf
  • ihr hört leise Hilfeschreie aus der Kiste der selbstmontierten Stempel
  • obwohl Ihr nicht gerufen habt, kommen Euch die Clearstamps entgegengelaufen
  • der Terpentinersatz ist kaum dass Ihr ihn aufgeschraubt habt, schon leer und Ihr habt das Gefühl, dass alles schön bunt aussieht und sich dreht
  • die Schere gibt komische Geräusche von sich und erwartet die letzte Ölung
  • an der Cuttle klebt ein Schild: Ich dreh heut durch!
  • ihr bekommt so komische Blasen an den Fingern, wenn Ihr die Shapes anfasst
  • der Klumpen aus Silber könnten mal Charms gewesen sein

Und wie geht es Euch heute an Eurem Tisch? In diesem Sinne, einen schönen Freitag!
Und wenn ich schon nicht zum Basteln komme, zeige ich Euch wenigstens mal meine neuen Wandtattoos, sind sie nicht süüüüüüß?


Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Montag, 5. Juli 2010

...affig...melde ich mich zurück

Ich bin wieder da, zurück am Niederrhein und back online. Wenn sich jemand gefragt hat, wo ich denn abgeblieben bin: ich war uff Reha, durfte walken, turnen, schwimmen und das gute Nordseeklima geniessen.
Ein bisschen blauäugig hatte ich mir einige Abdrücke zum colorieren mitgenommen, geschafft habe ich in vier Wochen genau zwei. Jetzt könnt ihr Euch ungefähr ausmalen, dass ich mit Anwendungen zugedröhnt wurde, sodass für Kreativität keine Platz war.

Bevor ich gefahren bin, hatte ich noch an einem Szene- Ketting teilgenommen, das war meine Karte dafür:


Und weil ich den kleinen Kerl so witzig fand, ist er auch auf den "Danke"- Karten für die Schwestern der Station, sowie für den Kinderhort in der Reha gelandet. Gott sei Dank konnten wir uns im Hort Tonkarton ausleihen, aber so ganz ohne Schneidemaschine und Schnickschnack ist es eine Herrausforderung, eine Karte zu basteln.

Viel mehr habe ich bisher auch nicht geschafft, bei den subtropischen Temperaturen an meinem Basteltisch hat sich meine Muse noch nicht wirklich blicken lassen.
Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt!Free Smiley Courtesy of www.millan.net

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright

Dies ist eine private Seite mit meinen Bastelwerken und lieben Geschenken. Hier wird nichts zum Verkauf angeboten. Die Arbeiten sind mit Stempeln und Materialien diverser Anbieter entstanden, bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.
Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte dieser Seite ohne mein Einverständnis auf anderen Webseiten zu veröffentlichen!

Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten von mir verlinkter Seiten.

Kontrastprogramm